In der Talenthochburg Bajawa.

wolo bobo

Angekommen in Bajawa, fanden wir ein kleines, aber feines Homestay, das Cinnamon Guesthouse. Dort wurde uns zum Sonnenuntergang die Aussicht in Wolo Bobo empfohlen. Dort kann man direkt neben einem Krater den Vulkan Inerie betrachten. Gesagt, getan. Wir lassen die Bilder sprechen (und streuen damit Vorfreude auf die Drohnenshots). Ein Musikerlebnis der besonderen Art Schräg …

Flores, du Perle.

Flores shapes

Am 31. Oktober landeten wir also in Flores. War ja nicht soooo klar, dass das klappt, wie ihr hier nachlesen könnt. Die Fahrt mit der Fähre dauerte acht Stunden, gestaltete sich aber erstaunlich kurzweilig. Wir kamen an in Labuan Bajo, eine kleine Hafenstadt, die sich in den letzten Jahren zum „Touristen-Hotspot“ entwickelt hat und sogar …

Spaß im Gatsch, oder: Traditionelles Wasserbüffelrennen auf Sumbawa.

waterbuffalo race

Beim Recherchieren, was Sumbawa so zu bieten hat, hatten wir schnell festgestellt: Es gibt einfach kaum Sehenswürdigkeiten hier. Der Fokus lag also darauf, die Insel einfach zu erkunden. Worauf wir allerdings in diversen Blogs immer wieder gestoßen sind: Eine alte Tradition hier sind die Wasserbüffelrennen (auf indonesisch „Barapan Kebo“). Aber: Die sind nicht so leicht …

Von Lombok nach Sumbawa, oder: die Karaoke-Fähre.

on the ferry

Nach einer Übernachtung direkt neben einer Moschee (okey, diesen Punkt sollten wir bei unserer nächsten Unterkunftsuche wieder etwas mehr beachten… diese Gebäude sind meist wunderschön, aber wir sind es auf der zweiten muslimischen Insel immer noch nicht gewohnt, um vier Uhr nachts geweckt zu werden) machten wir uns schließlich am neunten Tag auf den Weg …

Entlang der Südküste – traumhafte Strände und einfach mal den Hügelkamm entlangfahren.

Unser zweiter längerer Stop auf Lombok führte uns in den Süden, genaugenommen nach Kuta. Nicht zu verwechseln mit dem Kuta auf Bali, nein nein. Auf dieser Strecke ist die Hauptstraße wirklich erstaunlich groß ausgebaut und man Chubby brachte uns daher ziemlich flott von A nach B. Keine große Sache, superschnell, aber dementsprechend auch nicht sehr …