Schlagwort-Archiv: Route

Von Lombok nach Sumbawa, oder: die Karaoke-Fähre.

on the ferry

Nach einer Übernachtung direkt neben einer Moschee (okey, diesen Punkt sollten wir bei unserer nächsten Unterkunftsuche wieder etwas mehr beachten… diese Gebäude sind meist wunderschön, aber wir sind es auf der zweiten muslimischen Insel immer noch nicht gewohnt, um vier Uhr nachts geweckt zu werden) machten wir uns schließlich am neunten Tag auf den Weg …

Entlang der Südküste – traumhafte Strände und einfach mal den Hügelkamm entlangfahren.

Unser zweiter längerer Stop auf Lombok führte uns in den Süden, genaugenommen nach Kuta. Nicht zu verwechseln mit dem Kuta auf Bali, nein nein. Auf dieser Strecke ist die Hauptstraße wirklich erstaunlich groß ausgebaut und man Chubby brachte uns daher ziemlich flott von A nach B. Keine große Sache, superschnell, aber dementsprechend auch nicht sehr …

Status quo: Bei uns alles im Lot.

AM Travel on the road

Eigentlich sollte der nächste Post von unserem Aufenthalt in Ubud und Canggu berichten, vom Kennenlernen netter locals und dem Treffen lieber Freunde aus Österreich als auch dem anschließenden Weg vom Süden in den Norden. Aber da wir gerade ganz viele Nachrichten erhalten mit der Frage, ob bei uns alles in Ordnung ist aufgrund der aktuellen …

„Das wär‘ mal unser Plan“ – und los geht’s.

Die Wohnung aufgelöst, die Jobs gekündigt, zwei knackige Monate Planung und nun sind wir seit 1. März „on the way“. Hier unser ungefährer Routenplan, ausgesucht nach den besten Reisezeiten: März: Indonesien, SingapurApril: Malaysien, Thailand, MyanmarMai: Thailand (Norden), JapanJuni/Juli: Alaska, Kanada, USAAugust: Australien, NeuseelandSeptember: Südafrika + MadagaskarOktober: China, HongkongNovember/Dezember: Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha Und dann wäre …