Schlagwort-Archiv: Planung

Von Lombok nach Sumbawa, oder: die Karaoke-Fähre.

on the ferry

Nach einer Übernachtung direkt neben einer Moschee (okey, diesen Punkt sollten wir bei unserer nächsten Unterkunftsuche wieder etwas mehr beachten… diese Gebäude sind meist wunderschön, aber wir sind es auf der zweiten muslimischen Insel immer noch nicht gewohnt, um vier Uhr nachts geweckt zu werden) machten wir uns schließlich am neunten Tag auf den Weg …

Back to our homebase.

agung

Seminyak | Amed Bevor wir uns wieder auf den Weg zurück an die Ostküste gemacht haben, überraschten wir (mal wieder 😀 ) Rivan, unseren liebgewonnenen Freund in Seminyak. Wir verbrachten einen Tag an den breiten Stränden der Südwestküste mit ihm – und erlebten einen grandiosen Sonnenuntergang. Stundenlanges scherzen, lachen, tiefsinnige Gespräche und Tanzen am Strand …

Status quo: Und nun?

Vieles passiert gerade um uns herum. Wir haben uns nun wieder länger nicht gemeldet, da sich die letzten Wochen sehr ambivalent gestaltet haben. Ein, zwei Tage nach unserem letzten Post tauchten die ersten Gerüchte auf, dass die Emergency Stay Permits bald enden würden. Dann kam am 13. Juli eine offizielle Mitteilung seitens der indonesischen Regierung …

Status quo: Bei uns alles im Lot.

AM Travel on the road

Eigentlich sollte der nächste Post von unserem Aufenthalt in Ubud und Canggu berichten, vom Kennenlernen netter locals und dem Treffen lieber Freunde aus Österreich als auch dem anschließenden Weg vom Süden in den Norden. Aber da wir gerade ganz viele Nachrichten erhalten mit der Frage, ob bei uns alles in Ordnung ist aufgrund der aktuellen …